RFID und NFC kommen in Fahrt

NFC Logo“Eine Gruppe österreichischer Unternehmen hat sich zusammengetan, um gemeinsam die nach eigenen Angaben “weltweit umfassendste kommerzielle Einführung von NFC Services” umzusetzen: Der RFID-Chip-Entwickler NXP Semiconductors Austria (unter NXP firmiert die ehemalige Philips-Halbleitersparte), der Mobilfunker Mobilkom Austria, die Eisenbahngesellschaft ÖBB, das Nahverkehrsunternehmen Wiener Linien und der Automatenbetreiber Selecta sowie Nokia Alps. Ab sofort können mit speziellen Mobiltelefonen Produkte aus Selecta-Automaten sowie Fahrscheine drahtlos erworben und über die Mobilfunkrechnung bezahlt werden. [...]

Die ersten 121 “Akzeptanzstellen” haben die ÖBB eingerichtet. Sie haben an allen Bahnhaltestellen zwischen Wien Floridsdorf und Wiener Neustadt mindestens einen Entwerter mit einem mit “NFC” gekennzeichneten RFID-Tag ausgestattet. Hält man nun eines der Nokia-NFC-Handys [Anm. d. Red.: siehe unten...] an einen solchen Tag, öffnet das Handy automatisch eine WAP-Seite, auf der man einen ÖBB-Fahrausweis bestellen kann. In dem Formular sind schon verschiedene Eingaben voreingestellt, wie zum Beispiel Datum und Abfahrtsort. Ist das Formular fertig ausgefüllt und bestätigt, kommt die Fahrkarte per SMS aufs Handy.”

Diese wirtschaftlich starken Partner haben sicherlich das Potential ein solches Projekt auch in der Öffentlichkeit
bekannt zu machen. Denn technische Möglichkeiten reichen nicht aus. Und die sind schon beschränkt. Denn aktuell gibt es nur ein einziges Handy-Modell (Nokia 6131 NFC) das mit NFC umgehen kann…

Ich frage mich, warum man nicht auf optische Tags (Barcodes) setzt. Die können immerhin von mehr als 50% der handelsüblichen Handies genutzt werden, sobald ein Barcode Reader installiert wurde oder bereits ist. Aber warum einfach wenn es auch kompliziert geht!

[EMWEE.de] [del.icio.us] [Reddit] [Slashdot] [Digg] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon] [Windows Live] [Netscape] [Yahoo]

Jetzt einen Kommentar schreiben!

You must be logged in to post a comment.